Grundschule Kirchdorf a. d. Amper

Rathausplatz 2, 85414 Kirchdorf a. d. Amper
Telefon: (0 81 66) 67 69 2 - 0, E-Mail: info@gs-kirchdorf-amper.de

GS Kirchdorf a. d. Amper

Amtliche Vorgaben

Ablauf der Schuleinschreibung

Geschrieben von Birgit Penger

Sehr geehrte Eltern der Vorschulkinder,

die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/22 findet an der GS Kirchdorf a.d. Amper am Mittwoch, den 17.03.2021 statt.

  • ●Regulär schulpflichtig sind alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2021 dieses Jahres 6 Jahre alt sind.
  • ●Kinder, im Zeitraum 01.07.2015 bis 30.09.2015, geboren sind, sogenannte„Korridorkinder“. Die Eltern entscheiden, ob Ihr Kind eingeschult werden soll oder nicht.
  • ●Anzumelden sind ferner erneut alle Kinder, die im Schuljahr 2020/21 vom Schulbesuch zurückgestellt waren; dabei ist der Zurückstellungsbescheid vorzulegen.

 

Kinder, die im Zeitraum 1. Oktober 2015 bis 31. Dezember 2015 geboren sind, können auf Antrag der Eltern vorzeitig in die Schule aufgenommen werden.

Kinder, die ab dem 1. Januar 2016 geboren sind, können auf Antrag der Eltern vorvorzeitig aufgenommen werden; dabei ist neben einer Überprüfung der Schulfähigkeit auch ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich.

Sollte eine Zurückstellung für Ihr Kind möglicherweise Thema sein, werden Sie gebeten, schon im Vorfeld der Schuleinschreibung ein kinderärztliches Gutachten zu besorgen. Die Entscheidung über Aufnahme /Zurückstellung eines Kindes trifft die Schulleitung in Einvernehmen mit den Eltern.

Bei der Schulanmeldung sind zur Bestätigung der Angaben

  1.  die Geburtsurkunde des anzumeldenden Kindes oder das Familienstammbuch
  2.  eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes über Hör- und Sehtest (soweit durchgeführt)
  3.  die U 9 Unterlagen (soweit durchgeführt)
  4.  sowie – bei Bedarf - der Sorgerechtsbeschluss vorzulegen.

Bitte machen Sie sich rechtzeitig Gedanken darüber, ob Ihr Kind den kath. Rel. U. oder den ev Rel .U besuchen soll oder ob das Fach Ethik gewählt wird.

 

gez. Birgit Penger, Rektorin                                 Pandemiebedingt

                                                                       werden die Unterlagen zur

                                                           Schuleinschreibung per Post verschickt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.