Grundschule Kirchdorf a. d. Amper

Rathausplatz 2, 85414 Kirchdorf a. d. Amper
Telefon: (0 81 66) 67 69 2 - 0, E-Mail: info@gs-kirchdorf-amper.de

GS Kirchdorf a. d. Amper

In dieser Kategorie finden Sie interessante und wichtige Informationen über unsere Schule.

Zahngesundheit: Mach mit!

Geschrieben von Birgit Penger
Kategorie:

An alle Eltern der Schüler/innen der Klassen 1 bis 4:
Der Löwe Dentulus aus der Aktion „Löwenzahn“ erinnert an den halbjährlichen Zahnarztbesuch.
Zähne sind Wunderwerke der Natur. Jeder einzelne hat Blutgefäße in seinem Inneren und ist so über den Blutkreislauf mit dem ganzen Körper verbunden.

Deshalb ist es wichtig, dass kinderzähne gut und regelmäßig gepflegt werden.

Bei der Löwenzahnaktion 2019/20 gewann die Grundschule Kirchdorf wieder - wie in den Vorjahren - einen Gutschein von 50€.

Quelle: LAGZ Bayern

Leistung & Notenskala

Geschrieben von Birgit Penger
Kategorie:

Ab dem 2. Halbjahr der 2. Jahrgangsstufe erhalten alle Schüler/innen auf Leistungsfeststellungen Noten.

Anbei in Textform die Erläuterung der einzelnen Noten:

  • Note 1 heißt: Erfüllt die Anforderungen in besonderem Maße, d.h. über das Maß hinaus; mehr als besprochen. 
  • Note 2 heißt: Erfüllt die Anforderungen in vollem Maße; d.h. fehlerloses Beherrschen der abgefragten Kompetenzen; keine Schwächen und Probleme.
  • Note 3 heißt: Erfüllt die Anforderungen, d.h. kleine Schwächen sind erkennbar.
  • Note 4 heißt: Erfüllt die Anforderungen weitgehend, d.h. 50% der Kompetenzen werden beherrscht; Schwächen und Probleme sind erkennbar.
  • Note 5 heißt: Erfüllt die Anforderungen nicht, d.h. Mängel sind offensichtlich.
  • Note 6 heißt: Erfüllt die Anforderungen nicht, d.h. sehr große Lücken sind erkennbar, die auch in nächster Zeit nicht geschlossen werden können.

 

  • Leistungsfeststellungen enthalten verschiedene Anforderungsstufen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads.
  • Es  werden anteilsmäßig Aufgaben gestellt, deren Antworten nicht explizit im Heft stehen und/oder die nicht detailliert besprochen wurden. Diese Aufgaben sind Transferaufgaben, die ein selbständig problemlösendes Denken erfordern.
  • Bei 50% der Punkte wird eine "4" gegeben.
  • Leistung heißt immer Arbeit innerhalb einer vorgegebenen Zeit.

 

Realverkehr der 4. Klassen

Geschrieben von Birgit Penger
Kategorie:
Realverkehr

 

Am  Dienstag, den 13.10.2020, fand die Jugendverkehrsschule für die 4. Klassen einen gelungenen Abschluss.

Nach dem Üben im Schonraum wurde es nun mit dem Fahrrad fahren im Realverkehr ernst.

Begleitet von zwei Verkehrspolizisten und helfenden Müttern und Vätern fuhren die Kinder mit ihren Fahrrädern durch Kirchdorf und konnten so die erlernten Verkehrsregeln im Kirchdorfer Straßenverkehr anwenden.


Ein besonderer Dank gilt all den Müttern und Vätern, die uns an diesem Tag als Begleitfahrer/innen und Kontrollposten unterstützt haben. 

Der 1. Schultag für die Schulanfänger/innen

Geschrieben von Birgit Penger
Kategorie:

 

Begrüßung der Schulanfänger/innen mit Schulranzen & Schultüte um 08.30 Uhr auf dem Hartplatz draußen vor der Schule mit einer  kleinen Begrüßungsfeier 😊 im Freien und Gelegenheit zum Fotografieren. 

Im Anschluss begaben sich die Schulanfänger/innen - getrennt nach Klasse 1a und 1b - mit ihrer Lehrkraft ins Klassenzimmer.

Sobald die Kinder ihre Plätze eingenommen hatten, gab es erneute Gelegenheit zum Fotografieren über den  "Blick ins Klassenzimmer" von außen.

Es folgte - ohne Eltern - der "erste Unterricht" - ohne Maske. 

Unterrichtsschluss war um 11.00 Uhr

Die Schulanfänger/innen der Klasse 1a und 1b wurden wieder-  getrennt voneinander - von ihrer Lehrkraft aus dem Schulhaus hinausbegleitet.

Birgit Penger 1a & Viola Hilsenbeck 1b 

 

 

 

 

 

 

Buchtipp

Geschrieben von Birgit Penger
Kategorie:

Text: Viola Hilsenbeck

"Ich gehe weiterhin zur Schule, nur die Schule ist jetzt bei mir zu Hause."

Leana

 Wie ging es den Kindern zu Beginn der Coronakrise 2020?

In diesem Buch kommen die Kinder selbst zu Wort und erzählen über Home-Office, Hühnerkaufen, den blauen Himmel und das Hochbeetbauen.

Auch Sorgen und Ängste werden angesprochen, nicht zu vergessen die Menschen und Dinge, die den Kindern fehlen.

Das Buch  "Am Vormittag mache ich Home-Office und am Nachmittag ganz viele Dinge" wurde von den Kindern der Klasse 2b im Schuljahr 2019/20 geschrieben.

Zusammenstellung der Texte und Idee stammen von Viola Hilsenbeck, Lehrerin der Klasse 2b an der GS Kirchdorf im Schujahr 2019/20.

Der Erlös aus dem Buchverkauf kommt den Kindern des Flüchtlingsheims in Kirchdorf zugute.

Das Büchlein umfasst 84 Seiten. Es kostet 6,90 € und ist erhältlich in Online-Buchshops, im Buchhandel (auf Bestellung) und im Getränkemarkt Steinberger. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.